8. März: Weltfrauentag

8. März: Weltfrauentag – ein Tag, um auf die Rechte der Frau in der Gesellschaft aufmerksam zu machen

Zum Glück hat sich die Frauenrolle in der Gesellschaft seit 1911 stetig verbessert. Trotzdem stehen leider heute noch einige Dinge im Argen. Bis heute ist das Ringen um mehr Frauenrechte noch nicht beendet. Deshalb wird am Frauentag weiter intensiv auf die bestehenden Probleme der Frau weltweit aufmerksam gemacht. In einigen Ländern wie zum Beispiel Georgien, Nepal, Laos, Angola, Serbien, Kuba etc. ist der Weltfrauentag bereits ein gesetzlicher Feiertag. Auch das Bundesland Berlin hat im Jahr 2019 den Frauentag zum gesetztlichen Feiertag erklärt.

In Deutschland zum Beispiel ist häusliche Gewalt ein großes Problem. Darüber hinaus stehen Themen wie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Gehaltsunterschiede und mehr Mitspracherecht in der Politik an der Tagesordnung. International wird das verletzende Thema „Unterdrückung und Gewalt gegen Frauen und Mädchen“ thematisiert. Dies ist leider eine am weitesten verbreitete begangene Menschenrechtsverletzung. Auch Ehrenmorde, weibliche Genitalverstümmelung, Zwangsheirat und Frauenhandel zählen dazu.

Im vergangenen Jahr 2019 wurden vom Deutschen Bundestag zum Internationalen Weltfrauentag von den Politikerinnen für die Gleichstellung der Frau einige maßgebende Forderungen gestellt. Zudem will auch der Gewerkschaftsbund Verdi verbindliche europäische Regelungen zur Gleichstellung der Frau erlangen.

Was denken Sie? In welchem Bereich werden Frauen noch stark benachteiligt? Was muss verbessert werden? Welches Rollenbild der Frau haben Sie im Kopf? 

Diskutieren Sie mit. Hinterlassen Sie Ihre Meinung im Kommentarfeld unter dem Blogartikel oder kommentieren Sie auf Facebook oder Instagram.

✔ Hier geht's zu Facebook

✔ Hier geht's zu Instagram

Alle Teilnehmer nehmen automatisch an unserem Gewinnspiel teil. Zu gewinnen gibt es einen Amazon-Gutschein im Wert von 50 €.

Lesen Sie hier die Teilnahmebedingungen.

Viel Glück!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Office Partner, Gewinnspiel

    Frauen sind leider immer noch sehr stark im Job benachteiligt. Sei es die Bezahlung, die Aufstiegsmöglichkeiten und natürlich auch der Erhalt eines Jobs - Frauen, gerade auch Mütter, werden in solchen Momenten leider immer wieder übergangen und benachteiligt. ?

  • Frauenpower

    Ich denke Frauen und Männer sollten gleich gesetzt werden denn sie leisten oft die gleiche Arbeit und werden dabei meist schlechter bezahlt

Nach oben