Kostenloser Rückversand 30 Tage Widerrufsrecht Persönliche Ansprechpartner Seit 1997 am Markt Alle gängigen Zahlarten

Am 28.5.2020 ist internationaler Weltspieletag

28. Mai 2020: Heute wird gespielt

Der internationale Weltspieletag auch „Word Play Day“ genannt, wurde 1999 durch die „International Toy Library Association (ITLA)“ am 28. Mai zum Weltspieltag ernannt. Mittlerweile wird dieser besondere Tag auch von der UNESCO gefördert.

Dieser Aktionstag ist Kindern und Jugendlichen gewidmet – ein Tag, an dem sie ihr Recht aufs Spielen einfordern können.

Während für Erwachsenen spielen ein amüsanter Zeitvertreib ist, ist für Kinder das Spielen ein elementares Grundbedürfnis. Spielen ist für Kinder ein wichtiger und gesunder Schritt in ein stabiles Leben. Denn beim Spielen erfährt ein Kind Gefühle wie Freude, Wut, Erfolg und Enttäuschungen. Wertvolle Erfahrungen, um später felsenfest mit beiden Beinen im Leben stehen zu können. Spielen nimmt also einen wichtigen Stellenwert in der seelischen Entwicklung eines Kindes ein. Das Spielen trainiert darüber hinaus das kindliche Gehirn, denn bei der Geburt ist das kindliche Gehirn noch nicht hundertprozentig ausgebildet. Wichtige Nervenverbindungen müssen noch ausgereift werden. Im Alter von fünf Jahren ist etwa 80 % der Intelligenz eines Kindes entwickelt.

Auch Erwachsene spielen gerne, ob alleine oder mit mehreren, überall und in jeder Kultur. Und das in ganz unterschiedlicher Form: Gesellschaftsspiele, Computerspiele etc. – Hauptsache das Freizeitspiel macht Spaß. Dennoch lernen auch Menschen im Erwachsenenalter noch beim Spielen dazu. Neben dem Anregen von Fantasie und Kreativität, was den Effekt bewirken kann, neue Dinge ausprobieren zu möchten, wird außerdem das Gedächtnis gefördert, weil sich viele Gehirnzellen durch die geistige Anstrengung beim Spielen neu vernetzen können. Auch motorische Fähigkeiten kommen nicht zu knapp und werden durch das Spielen von Computerspielen nachweislich verbessert, so zum Beispiel die Hand-Augen-Koordination. Die Koordination des Bewegungsapparates wird maßgeblich zum Positiven gefördert.

Leider sind in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Corona-Situation, die Spielmöglichkeiten stark eingeschränkt. Damit aber keiner auf das Recht aufs Spielen verzichten muss, versorgen wir euch mit allem, was das Gaming auch von Zuhause ermöglicht.

Hier geht’s zu unserem „Gamingweek“-Angebot (bitte anklicken).

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Nach oben