Kostenloser Rückversand 30 Tage Widerrufsrecht Persönliche Ansprechpartner Seit 1997 am Markt Alle gängigen Zahlarten

Test: HPE Aruba Instant On Access Points AP11 und AP22 plus Switch 1930

Getestet wurden ...

HPE Aruba Instant On, ein Switch und zwei Access Points.

Folgende Testgeräte standen zur Verfügung:

HPE Aruba Instant On 1930 8G 2SFP+ 124W PoE/Switch

Die Aruba Instant On 1930 Switch-Serie bietet modernste, intelligent verwaltete, fest konfigurierte Gigabit-Switches für kleine Unternehmen, die im Handumdrehen eingerichtet und dazu noch erschwinglich sind. Sie wurden speziell für die heutigen bandbreitenintensiven Anwendungen wie Sprach- und Videokonferenzen entwickelt und sorgen für eine konstante Konnektivität bei optimaler Leistung.

Aruba Instant On 1930

Lesen Sie weitere technische Details direkt auf der Artikelseite des Switches 1930.

 

HPE Aruba Instant ON AP11 (RW) ohne Netzteil Access Point

Die kompakten Aruba Instant On AP11 Access Points für den Innenbereich bieten verbesserte Sicherheit, Multi-User-Funktionen und eine Spitzendatenrate von 1,2 GBit/s, um die Anforderungen für HD-Videostreaming und Cloud-Anwendungen zu erfüllen. Diese Access Points (AP) verfügen über einen integrierten Controller, um die Bereitstellung zu vereinfachen. So werden die Installation und das Management mehrerer Access Points ganz ohne umfangreiche IT-Erfahrung, zusätzliche Hardware oder Softwareanwendungen zu einem Kinderspiel. Der Aruba Instant On AP11 AP für den Innenbereich ist für kostenbewusste, kleine Unternehmen wie Cafés und kleine Büros/Home-Offices konzipiert.

Erfahren Sie noch mehr technische Informationen direkt auf der Artikelseite des Access Points AP11.

 

HPE Aruba Instant On AP22 (RW) ohne Netzteil Access Point Bluetooth Wi-Fi – Dualband

  • Aruba Instant On AP22 Access Point Wi-Fi 6
  • ohne Netzteil
  • 802.11ax 2x2 MIMO 5 GHz bis zu 1.2Gbps/2.4 GHz bis zu 574 Mbps wireless data rate
  • Instant On mobile application, Cloud Portal: Portal.ArubaInstantOn.com
  • Schnittstellen: Uplink Gigabit Ethernet port, with PoE-insupport (802.3af)

 

Lesen Sie noch mehr Details auf derArtikelseite des Access Points AP22.

Lesen Sie das Testergebnis unseres Produkttesters Roman H.:

Produkttest: HPE Aruba Instant ON 1930 8G, HPE Aruba Instant ON AP 11, HPE Aruba Instant ON AP22

Inhaltsverzeichnis:

Allgemeines 

1.1 Ausgangslage 
2 Produkte 
2.1 HPE Aruba Instant ON 1930 8G
2.2 HPE Aruba Instant ON AP 11
2.3 HPE Aruba Instant ON AP 22 
3 Techniken 
3.1 PoE 
3.2 VLAN 
3.3 WLAN
3.3.1 IEEE 802.11ac
3.3.2 IEEE 802.11ax 
4 Fazit des Produkttests 
4.1 Erster Eindruck 
4.2 Einrichtung 
4.3 Funktionen 
4.4 Stabilität und Geschwindigkeit 
4.5 Mögliche Anwendungsfälle
4.6 Fazit
4.7 Bilderserie

Abkürzungsverzeichnis
PoE Power over Ethernet
SFP Small Form-factor Pluggable
VLAN Virtual Local Area Network
WLAN Wireless Local Area Network

 

1 Allgemeines

1.1 Ausgangslage
Die drei zum Produkttest zur Verfügung stehenden Produkte, werden in ein Netzwerk eingebunden, welches regelmäßig von 4 Personen und ca. 150 Geräten verwendet werden.
Die Geräte lassen sich in folgende Kategorien einteilen:
• Computer
• Smartphones
• Multimedia und Entertainment Geräte
• SmartHome Geräte
Die Internetanbindung ist eine 100 Mbit/s synchrone Glasfaserleitung. Und das Switch wird hinter einer FirtzBOX 7490 betrieben.


2 Produkte
Alle Produkte sind sowohl mit wie auch ohne beiligende Netzteile bestellbar. Dies ist durchaus positiv zu bewerten, da man so die Entstehung von Elektromüll vermeiden kann. Es besteht also die Möglichkeit die Produkte direkt mit Netzteil zu kaufen, wenn man diese benötigt. Falls die Netzteile nicht gebraucth werden kann man, der Umwelt zu liebe, die gleichen Produkte ohne Nezteile kaufen.
2.1 HPE Aruba Instant ON 1930 8G
Die genaue Produktbeschreibung ist „HPE Aruba Instant On 1930 8G 2SFP+ 124W PoE“ und ist ein Power over Ethernet (PoE) fähiges Managed switch und kostet etwa 180€ 1 (Stand 13.12.2020). Die besonderen Features dieses Switches sind die Cloud basierte Verwaltung des gesamten Netzwerks, was sehr praktisch ist, da man das Netzwerk auch konfigurieren und Verwalten kann, ohne mit dem Netzwerk verbunden sein zu müssen. Der Nachteil ist, dass man für die Konfiguration ein Account bei HPE Aruba Instant ON erstellen muss, dieser ist allerding kostenlos. Port Mirroring wird ebenfalls unterstützt. 

Dies kann man nutzen, um den Datenverkehr an einen Netzwerk Analyzer zu senden. Der Datenverkehr lässt sich auf Basis von Layer-2, Layer-3 und Layer-4 Informationen klassifizieren und priorisieren. Eines der wichtigsten Features ist das PoE Feature. Dies ermöglich die Spannungsversorgung kompatibler Geräte direkt vom Switch aus. Ein Port kann bis zu 30Watt liefern. Das gesamte Switch kann bis zu 124Watt elektrische Leistung bereitstellen. PoE wird pro Port automatisch aktiviert beziehungsweise deaktiviert. Das Switch verfügt über zwei Small Form-factor Pluggable (SFP) Ports and die sich Beispielsweise 10 Gbit/s Module anschließen lassen. Das Switch arbeitet Energieeffizient durch die
automatische Abschaltung nicht verwendeter Ports. Durch den lüfterlosen Betrieb ist das Gerät sehr leise. Das Switch bietet noch eine Menge weitere Funktionen wie z. B. DOS Schutz, Loop Protection und Spanning Tree, Radius Konfigurationen und vieles mehr.
2
2.2 HPE Aruba Instant ON AP 11
Die exakte Produktbezeichnung ist „HPE Aruba Instant ON AP11 (RW) ohne Netzteil Access Point Bluetooth Wi-Fi – Dualband“ und kostet ca. 80€ (Stand 13.12.2020). Hierbei handelt es sich um einen Access Point, welcher über ein Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten) oder über PoE betrieben werden kann. Es bietet über den WLAN Standard IEEE 802.11ac eine schnelle Verbindung der Geräte mit einer theoretischen Geschwindigkeit von bis zu 1,2 Gbit/s. Es wird ein Frequenzband von 2,4 GHz und 5 GHz im Dualband angeboten. 
2.3 HPE Aruba Instant ON AP 22
Die exakte Produktbezeichnung ist „HPE Aruba Instant On AP22 (RW) ohne Netzteil Access Point Bluetooth Wi-Fi - Dualband“ und kostet ca. 180€ (Stand 13.12.2020). Das Gerät ist ein Access Point, welcher über ein Netzteil (nicht im Lieferumfang enthalten) oder über PoE betrieben werden kann. Es bietet über den WLAN Standard IEEE 802.11ax eine schnelle Anbindung der verbundenen Clients mit einer theoretischen Geschwindigkeit
von bis zu 1,7 Gbit/s. Es wird ein Frequenzband von 2,4 GHz und 5 GHz im Dualband angeboten.

3 Techniken
3.1 PoE
PoE bedeutet Power over Ethernet und ist eine Technik, um Geräte direkt über das angeschlossene Ethernet Kabel mit Strom versorgen zu können. Beide Geräte müssen PoE unterstützen. Diese Technik wird in verschiedene Klassen eingeteilt. Die Klassen gehen von 0–4. Die besondere Herausforderung bei Power over Ethernet ist, dass bei der Spannungsversorgung über das Ethernet Kabel eine höhere Temperatur im Kabel
entsteht, was die Datenübertragung im Kabel dämpft. 
3.2 VLAN
Virtual Local Area Network (VLAN) bedeutet Virtual Local Area Network wodurch es möglich ist, dass Netzwerk in mehrere logische Netzwerke zu unterteilen. Dadurch können die angeschlossen Geräte flexibel zu anderen Netzwerken zugeordnet werden, ohne diese mit einem anderen Port oder einem anderen Switch verbinden zu müssen. Diese Technologie wird im IEEE 802.1Q genauer beschrieben. 
3.3 WLAN
3.3.1 IEEE 802.11ac
Dieser Wireless Local Area Network (WLAN) Standard wird häufig auch als 5G-Wi-Fi oder Wi-Fi 5 bezeichnet und arbeitet über das 5 GHz Frequenzband. Die rechnerische und theoretische Maximalleistung beträgt 6.936 Mbit/s. Der maximal pro Übertragungskanal erreichbar Datendurchsatz beträgt 867 Mbit/s. 
3.3.2 IEEE 802.11ax
Dieser WLAN Standard wird auch als Wi-Fi 6 bezeichnet  und kann sowohl über das 2,4 GHz Frequenzband wie auch über das 5 GHz Frequenzband arbeiten. Bei einer Frequenz von 2,4 GHz ist es der direkte Nachfolger des IEEE 802.11n Standards und bei einer Frequenz von 5 GHz der direkte Nachfolger des IEEE 802.11ac Standards. Seit 2019 wird dieser Standard von der WFA (Wi-Fi Alliance) als Wi-Fi 6 zertifiziert.

4 Fazit des Produkttests
4.1 Erster Eindruck
Die drei Produkte sind alle samt sehr gut verarbeitet und fühlen sich sehr hochwertig an. Der Lieferumgang der einzelnen Produkte ist ausreichend und bietet fast alles, was man für die Verwendung benötigt. Leider wird bei dem Switch (HPE Aruba Instant ON 1930 8G) kein Netzkabel mitgeliefert. Bei dem benötigten Netzkabel handelt es sich um ein Standard Kaltgeräte Kabel, dieses muss also separat hinzugekauft oder bereits vorhanden
sein. Ein übliches Kaltgerätekabel kostet ca. 5€ (Stand 13.12.2020). Bei den beiden Access Points (HPE Aruba Instant ON AP11 und HPE Aruba Instant ON AP 22) ist leider ebenfalls kein Netzteil mitgeliefert. Diese Geräte müssen demnach entweder über PoE mit Spannung versorgt werden oder das Netzteil muss separat hinzugekauft werden. Das Netzteil für diese Geräte kostet ca 30€ (Stand 13.12.2020).
4.2 Einrichtung
Die Einrichtung erfolgt komplett über die Instant ON App und ist extrem schnell und einfach. Um die Einrichtung erfolgreich abschließen zu können, muss lediglich das Switch mit dem Strom und dem Internet verbunden werden und die Access Points müssen mit dem Switch Verbunden werden. Nach einer Startzeit der Access Points von ca ein bis zwei Minuten sind diese bereit zur Einrichtung. Dies wird durch ein wechselndes Blinken der
LEDs von Grün zu Orange angezeigt. Danach kann die Instant ON App geöffnet werden. Hier wird man dann dazu aufgefordert sich entweder anzumelden oder einen Account zu erstellen, sofern man noch keinen hat. Danach muss nur noch ausgewählt werden, ob man ein Access Point ein Switch oder beides einrichten möchte und auswählen, ob man das switch direkt an ein Modem angeschlossen hat oder es hinter einem Gateway/Firewall betrieben wird. In meinem Fall wurde es hinter einem Gateway/Firewall betrieben. Als letzten Schritt muss man nur noch einen gewünschten Netzwerknamen und ein Passwort seiner Wahl vergeben und dies bestätigen. Die Einrichtung ist damit komplett abgeschossen und nach kurzer Zeit sind alle Produkte betriebsbereit und können verwendet werden.

Es lassen sich im Nachhinein noch alle Einstellungen anpassen. Es ist genau so einfach über die App möglich die beiden Access Points unterschiedlichen VLANs zuzuweisen. Wodurch man schnell, einfach und unkompliziert z. B. in sicheres Gast-WLAN einrichten kann. Es wird automatisch protokolliert wie viel Daten in den letzten 24 Stunden über die Geräte übermittelt wurden. Die Transferierten Daten werden automatisch in verschiedene Kategorien wie z. B. „Soziales Netzwerk“, „Streaming“, „Shopping“, „Bildung“ und viele weitere eingeteilt. Einzelne Kategorien lassen sich anschließend für einzelne Netzwerke blockieren, wodurch man z. B. nicht Jungendfreie Inhalte oder ähnliches für sein Gast-WLAN deaktivieren lassen. Man hat zudem eine Übersicht über verbundene Geräte und kann diese blockieren und kann sehen wie viele Daten von diesem Gerät in den letzten 24 Stunden übertragen wurden und mit welchem der Access Points dieses Gerät verbunden ist. Man bekommt direkt eine Push Benachrichtigung auf sein Smartphone, sobald es Probleme bei einem der HPE Geräte gibt. Diese Benachrichtigungen kann man einstellen
oder auch deaktivieren. Software Updates werden automatisch eingespielt, auch da muss man sich also nicht mehr drum kümmern. Alle Geräte lassen sich zu einem Standort zusammenfassen und für jeden Standort kann man verschiedene Accounts hinzufügen, damit auch andere Personen diesen Standort verwalten können.
4.3 Funktionen
Die Loop Protection habe ich getestet und auch diese funktioniert stabil, schnell und zuverlässig. Demnach genau so wie man es erwarten würde. Die VLAN Konfiguration ist angenehm einfach gehalten und kann schnell über die App konfiguriert werden. Die Protokollierung des Netzwerkverkehrs geschieht nahezu in Echtzeit und ist komfortabel und schön aufbereitet.
4.4 Stabilität und Geschwindigkeit
Die Geräte laufen stabil und schnell. In meinem Testzeitraum (7 Tage) ist keines der Geräte auch nur einmal kurz ausgefallen oder neugestartet (außer Konfigurationsänderungen). Die WLAN-Geschwindigkeit ist überragend. Ich habe in 5 Speed Tests verteilt über 4 Tage über WLAN mit meinem Smartphone eine Durchschnittliche Rate von ca. 92 Mbit/s und eine Upload Rate von ca. 96 Mbit/s erreicht. Zum Vergleich habe ich bei
Speed Tests mit einem Geräte, welches via LAN direkt an den Router angeschlossen ist, Geschwindigkeiten von 112 Mbit/s erreicht. Bei einer Entfernung von 3 Stockwerken ( ca. 6 Meter und 2 Decken) lag die WLAN-Verbindung mit meinem Smartphone bei etwa 50% (Verbindung mit dem AP22).

4.5 Mögliche Anwendungsfälle
Meiner Meinung nach sind diese Geräte sowohl für den Heimbereich, wie auch für kleine bis mittelgroße Unternehmen sehr gut geeignet, da die Einrichtung sehr einfach gehalten ist, sodass auch jede oder jeder „normale“ Endanwender*in die Einrichtung erfolgreich abschließen kann. Die Geräte laufen sehr leise (lüfterlos daher gar keine Geräusche) und lassen sich dadurch auch Problemlos im Wohnzimmer oder im Büro betreiben. Für Unternehmen sind diese Geräte interessant, da sich sowohl das Firmennetz wie auch ein Gast-WLAN damit zuverlässig und sicher einrichten lassen. Das Gast-WLAN lässt sich über die einfache VLAN Konfiguration vom Firmennetz trennen und die Sperrung einzelner Webdienste oder Websites ist einfach über die Kategorisierung möglich. Genau so lassen sich auch einzelne Geräte schnell und einfach im Netzwerk blockieren. Der große Vorteil ist, dass man zur Konfiguration nicht einmal mit dem Netzwerk verbunden sein muss, sondern dies immer machen kann, sofern man selbst eine Internetverbindung hat und das Netzwerk selbst auch mit dem Internet verbunden ist. Dies ist möglich, da die gesamte Konfiguration Cloud basiert ist.

4.6 Fazit
Die Produkte sind meiner Meinung nach bedenkenlos für nahezu jeden Anwendungsfall kaufbar und der Preis von ca. 450€ für die drei Geräte ist den gelieferten Leistungen mehr als Angemessen, auch wenn leider keine Netzteile mitgeliefert werden. Auch wenn das System Cloud basiert arbeitet, fallen keine weiteren kosten an.

 

Der erste Eindruck/Unboxing

 

Produkttest Konfigurationen

 

 

Konfiguration der Hardware

 

 

Konfiguration der Software

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

  • Toll dargestellt

    Hey,

    die Videos sind super und vermitteln einen sehr guten Eindruck der Geräte - prima.
    Vielen Dank dafür!