Für Ihr bequemeres Shopping-Erlebnis werten wir Ihr Surf- und Nutzungsverhalten durch COOKIES aus. Weitere Infos zu Cookies & Widerruf.

Kostenloses Recycling-Programm von Dell

Beitrag zum Umweltschutz leisten – Alte Geräte und Verbrauchsmaterial recyceln

Wussten Sie, dass es mindestens 1.000 Jahre benötigt, damit sich Tinten und Toner zersetzt haben? Was passiert, wenn kontinuierlich neues Material produziert wird, bevor sich das vorhandene zersetzt hat, können wir uns alle vorstellen. Die Müllberge werden immer größer und keiner weiß, wohin mit dem Schrott.

Daher sorgt Dell jetzt für Abhilfe!

Beim Kauf von neuen Dell Druckern und Verbrauchsmaterial, können Sie Ihre alten Geräte und Verbrauchsmaterialien kostenlos recyceln. Wenn Sie sich einen neuen Dell Drucker kaufen, können Sie sogar auch einen Drucker eines anderen Herstellers zum Recyceln an Dell schicken.

Erfahren Sie hier die genauen Details zu dem Recycling Programm für:

Tinten
Toner

Recycling von Verbrauchsmaterial über Dell

Tintenpatronen recyceln

Sie haben noch leere Patronen von Dell zu Hause und wissen nicht wohin damit? Dann fordern Sie jetzt kostenlos einen Umschlag inklusive Versandetikett an. Darin können Sie bis zu 12 Tintenpatronen zurücksenden.

Hier gelangen Sie direkt zum Online-Formular, bei dem Sie ganz bequem einen Umschlag inklusive des Versandetiketts anfordern können: dell.com/formular

Sie haben eine größere Menge an Tintenpatronen zu Hause?
→ Kein Problem! Sie können auch mehrere Tintenpatronen von Dell recyceln.

In einer Kiste mit einer maximalen Abmessung von 274 cm (Summe der Kanten) können Sie bis zu 300 Patronen kostenlos an Dell senden. Dabei darf diese nicht mehr als 20 kg wiegen.

Hier können Sie sich das entsprechende Versandetikett downloaden: dell.com/etikett-download-tinten
Recycling von Tintenpatronen

Toner recyceln

Schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klappe! Wenn Sie Toner von Dell recyceln möchten, können Sie gleichzeitig die Verpackung des neuen Toners mit recyceln. Verpacken Sie einfach Ihre alte Dell Tonerkassette in die Verpackung des neuen Toners, kleben Sie das kostenlose Versandetikett darauf und bringen Sie diese zur Post.

Das kostenlose Versandetikett können Sie hier downloaden: dell.com/etikett-download-toner

Neben Tonerkassetten lassen sich auch Fotoleitertrommeln, Übertragungswalzen, Druckköpfe und Fixiereinheiten von Dell kostenlos recyceln.

Haben Sie größere Mengen an Tonerkassetten, die recycelt werden müssen? Dann verpacken Sie bis zu 20 Tonerkassetten von Dell in einer Kiste (Die Abmessung der Kiste darf nicht größer als 274 cm sein und nicht über 20 kg wiegen).

Das kostenlose Versandetikett können Sie hier anfordern: dell.com/etikett-download-tonerkiste

Sind Sie ein großes Unternehmen und benötigen Sie regelmäßig neue Tonerkassetten von Dell? Dann nutzen Sie doch den kostenlosen Abholungs-Service von Dell, um Ihre alten Tonerkassetten zu recyceln. Verpacken Sie dazu die Toner in Kisten mit je 20 Tonern und stapeln Sie diese auf einer Palette. Insgesamt lassen sich so 12 Kisten (3 Ebenen mit je 4 Kisten) auf einer Palette recyceln. Vereinbaren Sie direkt mit Dell ein Termin, um von dem Abholservice zu profitieren: dell.com/abholservice

Toner von Dell recyceln

 

Recycling von PC, Monitor und Drucker

Beim Recycling von PC, Monitor und Drucker werden in der Regel die Geräte in Einzelteile zerlegt, um bestimmte Teile zur Wiederverwendung nutzen zu können. Materialtypen wie Stahl, Aluminium, Kupfer und Kunststoff können für die Herstellung neuer Produkte verwendet oder einzeln umweltgerecht entsorgt werden.

Wenn Sie sich ein neues Gerät von Dell kaufen, können Sie Ihr Altgerät kostenlos an Dell zum Recyceln schicken. Dabei ist es egal, ob das alte Gerät von Dell oder einem anderen Hersteller ist.

Alte Geräte von Dell können Sie sogar jederzeit kostenlos zu Dell senden, um Sie zu recyceln. Achten Sie darauf, dass Sie pro Karton nur bis zu 31 kg kostenlos versenden können und PC und Monitor getrennt verpackt werden.

Dell Recycling akzeptiert Desktops, Minitower, Notebooks, Workstations, Tastaturen, Mäuse, Monitore (Röhren- und Flachbildschirme), Datenterminals, PDAs, Scanner sowie Tintenstrahl- und Laserdrucker.

 

Nice to know: Im Rahmen eines Pilotprojekts verwendet Dell für die Verpackung des neuen Notebooks „XPS 13 2-in-1“ 8.000 Kilogramm Plastikmüll. Der Plastikmüll, überwiegend aus Plastikflaschen bestehend, wurde im Meer und am Strand gesammelt. Damit die Verpackung nicht direkt wieder im Meer landet, werden die Verpackungen mit dem Recycling-Symbol Nr. 2 für High Density Polyethylen versehen, welches an vielen Orten recycelbar ist. So kann aus diesen wieder neue Plastikflocken gewonnen werden, die wiederum zu neuen Verpackungen gepresst werden. Weiterhin möchte Dell mit dieser Lösung über die Thematik „Schutz des Ökosystems Ozean“ informieren und die Menschen sensibilisieren.

Recyclingprogramm Dell

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Nach oben