Kostenloser Rückversand 30 Tage Widerrufsrecht Persönliche Ansprechpartner Seit 1997 am Markt Alle gängigen Zahlarten

Ergonomische PC-Maus für große Hände

Ungünstige PC-Mäuse verursachen oft einen schmerzhaften Mausarm

Wer viel am Computer arbeitet, der weiß, welche Schmerzen durch eine falsche Haltung am PC verursacht werden können. So verhält sich das neben nachteiligen Büromöbeln, Monitor etc. auch mit einer PC-Maus. Auch wenn sie klein ist, kann sie zu einem großen Problem werden. Ist sie nicht ergonomisch geformt, kann sie unangenehme Schmerzen bis zu einer Sehnenscheidenentzündung beim Nutzer einer Maus hervorrufen. Dabei ist die Maus, neben den gewünschten Funktionen, in der Größe und Form sehr wichtig. Die Computer-Maus sollte unbedingt ein handgerechtes Design vorweisen, zum Beispiel wenn die Hände nicht der Norm entsprechen. Sind die Hände besonders groß, muss natürlich mit einer passenden Mausgröße gearbeitet werden. Eine große Maus am PC ist die Lösung.

Doch ab welchen Maßen gelten Hände als groß? Wie groß ist eine durchschnittliche Hand laut Norm? Wie messe ich meine Handgröße?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten die Hand zu messen. Entweder Sie messen den Handumfang, indem Sie mit einem Maßband die Handfläche messen oder Sie messen, zu empfehlen bei großen Händen, die Handlänge. Dabei nehmen Sie von der Spitze des Mittelfingers bis zum Ende der Handfläche Maß. Durchschnittliche Erwachsenenhände liegen zwischen ca. 15 cm und etwa 28 cm, also zwischen 6 Zoll bis 11 Zoll. Unterschieden wird hierbei zwischen Frauen und Männern. Bei sehr großen Händen gilt das Maß bei einer Handlänge von größer als 19,3 cm bei Frauen und größer als 20,7 cm bei Männern. Bei den technischen Daten der Produktbeschreibung einer PC-Maus können Sie die Abmessungen der Maus entnehmen. Vergleichen Sie die Abmessungen mit Ihrer gemessenen Handgröße. So wissen Sie gleich, ob der Kauf der ausgesuchten Maus in Frage kommt.

Große Probleme bei zu kleinen Mäusen

Eine zu kleine Maus kann bei einer großen Hand einen sogenannten Katzenbuckel verursachen, was eine Anspannung in Hand, Finger und Arm bedeutet. Denn die Finger und der Handrücken werden dadurch kontinuierlich zu sehr gewölbt. Darüber hinaus werden und können die Funktionen einer Maus nicht richtig bedient werden, was die Arbeit enorm erschwert.

Beugen Sie vor und greifen Sie direkt zu einer ergonomischen Maus

Handeln Sie rechtzeitig, denn die Schmerzen können chronisch werden. Eine ergonomische Maus ist im Gegensatz zu einer herkömmlichen Maus vertikal gestaltet statt horizontal. Die ergonomische Maus ermöglicht durch ihre Bauweise eine entspannte Hand- und Armhaltung, was ausgleichend für die Belastung von Schulter, Nacken, Arm, Hand und Finger ist. Die Zufriedenheit, Motivation und Produktivität werden dadurch gesteigert. Außerdem ist durch die korrekte Haltung die Blutversorgung im Arm besser gegeben.

Sollte dennoch eine geeignete Maus nicht gefunden werden, sollte zu der Alternative „Touchpad“ zurückgegriffen werden. Ein alternatives Eingabegerät könnte außerdem zum Beispiel auch ein Grafiktablet oder eine Tastatur mit integriertem Touchpad sein.

 

Stöbern Sie in unserem PC-Maus-Sortiment. Hier werden Sie viele ergonomische Mäuse finden. Oder entscheiden Sie sich für ein alternatives Eingabegerät.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.