Kostenloser Rückversand 30 Tage Widerrufsrecht Persönliche Ansprechpartner Seit 1997 am Markt Alle gängigen Zahlarten 9+ jobs

Hobbyplotter: DIY Kreativ-Spaß im Profi-Look

Jetzt neu: Ab sofort finden Sie in unserem Sortiment
„Hobbyplotter & Zubehör“

Genauso wie etwa 3D-Drucker sind auch Hobbyplotter für den Bastelspaß zu Hause mittlerweile erschwinglich geworden und erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Ein guter Grund für uns unseren Hobbyplottern eine eigene Kategorie in unserem Online-Shop zu geben. Dort finden Sie Hobbyplotter und das passende Zubehör wie Stifthalter, Werkzeugsets, Folien etc. zu attraktiven Preisen. Doch, was genau kann man eigentlich mit einem Hobbyplotter gestalten?

Wie funktioniert ein Hobbyplotter?

Hobbyplotter sind einfach zu installieren und anzuwenden. So ist der Workflow eines Brother ScanNCut Hobbyplotters oder des Silhouette Schneideplotters vergleichbar mit einem herkömmlichen Drucker. Nur kann ein Hobbyplotter mehr als ein normaler Drucker: Er kann schneiden, bedrucken, gravieren, prägen … Außerdem sind die Ausdrucke, auf unterschiedlichen Materialien, wesentlich farbintensiver und haltbarer.

Sie übertragen einfach ausgesuchte oder selbst gestaltete Motive über den Rechner beziehungsweise Scanner und legen auch direkt mit dem Plotten los. Alternativ sind beim Brother ScanNCut schon zahlreiche Motive im Gerät integriert und können durch einfache Bedienung des übersichtlichen Touchscreens, direkt abgerufen und ausgedruckt werden. Nach dem Ausdrucken, lösen Sie das Motiv von der Folie und „kleben“ es auf die gewünschte Fläche.

So können zahlreiche Motive wie Logos, Bilder oder auch Schriftzüge geplottet werden. Selbst dickere Materialien, wie etwa Moosgummi, Leder und Kunststoff können Hobbyplotter, neben Folien, problemlos schneiden. Mit einem zusätzlichen Stiftaufsatz haben Sie außerdem die Möglichkeit auch Zeichnungen, Prägungen (mit Prägestift) und Gravuren zu erstellen. Ihrer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt ...

Wie arbeite ich mit einem Hobbyplotter? Welche Features gibt es?

Ob flotte Sprüche, größere Flächen oder filigrane Blumenranken und Formen, diesen Präzisionsgeräten sind fast keine Grenzen gesetzt. Für das umfangreiche Arbeiten wird allerdings etwas Zubehör benötigt – je nachdem welches DIY-Projekt Sie planen. Nahezu jede Oberfläche kann mit einem Plott versehen werden: Papier, Pappe und Textilien über Glas, Keramik und Kunststoff bis hin zu lackierten Oberflächen wie Autotüren und sogar Wohnraumwänden. Welches Zubehör benötigt wird, bestimmt also Ihr Projekt.

Werkzeuge

Werkzeuge

Für das Bedrucken oder Stanzen von Einladungskarten oder Kaffeetassen werden eher filigrane Motive benötigt. Dabei erleichtern Entgitterungshaken, Spatel und Pinzetten die präzise Arbeit des Lösens aus der Folie erheblich. Mit einer Rakel kann das Motiv nach dem Aufkleben unterstützend glattgestrichen werden. Das Werkzeug ist als Set, aber auch einzeln erhältlich. Hier ist viel Fingerspitzengefühl gefragt, aber Übung macht ja bekanntlich den Meister.

Übrigens: Kaffeetassen mit einem Plotter-Aufdruck müssen per Handwäsche gereinigt werden und dürfen nicht in der Spülmaschine gesäubert werden.

Vinyl- und Bügelfolien

Die gewünschten Motive schneidet der Hobbyplotter direkt in die Folie. Anschließend wird das Motiv vorsichtig herausgelöst und kann je nach verwendeter Folie und Material aufgeklebt oder aufgebügelt werden. Für Trinkbecher oder Glasobjekte verwendet man besonders resistente Folien, da sie viel Oberflächenberührung standhalten müssen, für Wandtatoos wiederum reichen weniger robuste Folien. Bügelfolien eignen sich vor allem für Textilien wie T-Shirts oder Kissenbezüge, welche bis zu 40° waschbar sind. Statt die Bügelfolie manuell aufzubügeln, erleichtert Ihnen eine Transferpresse die Arbeit beim Anbringen der Bügelfolie.

Eins ist sicher, bewundernde Blicke für Ihre Projekte mit einem Hobbyplotter sind gewiss. Ihre Freunde werden über Ihre individuell gestalteten Deko-Artikel oder Kleidungstücke staunen.

Stifteinsätze und Stifthalter

Wenn Sie eigene oder fertige Zeichnungen per Stift übertragen möchten, haben sie die Möglichkeit, einen Stifthalter in Ihrem Hobbyplotter zu installieren, mit dem Sie auch Ihre eignen Stifte verwenden können, zum Beispiel Filzstifte oder einen Kugelschreiber, die dann Ihr Motiv (Zeichnung oder Schrift) exakt übertragen. Oder Sie können alternativ die passenden Stifte des jeweiligen Modells einsetzen, welche in vielen Farben verfügbar sind.

Stifteinsätze und Stifthalter

 

Ihr Interesse ist geweckt? Entdecken Sie in unserem Sortiment „Ihren“ Hobbyplotter

Wir bieten für jeden DIY-Gestalter den passende Hobbyplotter. Um Ihre Entscheidung zu erleichtern, welches Modell das Richtige für Sie ist, finden Sie im Folgenden eine kleine Übersicht:

Der mobile Einsteiger: Silhouette Portrait 3 Schneideplotter

Silhouette Portrait 3 Schneideplotter

Der kompakte Silhouette Portrait 3 verfügt über eine maximale Arbeitsbreite von 20,32 x 30,4 Zentimeter und kann mit nur 2,8 kg leicht transportiert werden. Zahlreiche Materialien können mit dem Gerät bearbeitet werden: von Papier, Karton über Folien und sogar Stoffe. Spektakulär ist die hervorragende Silhouette Studio Software, die in der Basisversion gratis enthalten ist. Verbinden Sie das Gerät einfach per USB-Kabel oder Bluetooth und schneiden sie ohne zusätzliche Matte eines der 50 kostenlos enthaltenen Designs unkompliziert aus. Beim Silhouette Portrait 3 überzeugt nicht nur das gute Preisleistungsverhältnis, sondern auch die automatische Werkzeugerkennung, die den Einsatz des korrekten Aufsatzes zum Kinderspiel macht. Dieser Schneideplotter macht einfach Spaß.

Der schlaue Alleskönner: Brother ScanNCut Hobbyplotter CM750/DX950/DX1350

Die Brother ScanNCut Modelle kommen ohne externen Rechner und Scanner aus, da sie über ein eigenes Touchscreen -Display mit integriertem Scanner verfügen. 

Diese Hobbyplotter erkennen nicht nur automatisch das richtige Werkzeug, sondern auch die Dicke des verwendeten Materials und stellen das Schneidemesser, je nach Modell vollautomatisch auf bis zu 3 mm Materialhöhe ein.

Das bedeutet, er gleitet präzise und leicht durch Materialien wie Kork, Filz, Textilien und Schaumstoff. Mit dem integrierten Scanner können alle Vorlagen ohne Umwege ausgeschnitten werden. Dank der enthaltenen kostenlosen Software CanvasWorkspace haben besonders kreative Bastler, die Option eigene Muster und Motive zu entwerfen. Die Brother ScanNCut Modelle, machen das Plotten angenehm einfach und begeistern zusätzlich durch ihre hohes Leistungsspektrum.

Der Kraftprotz: Silhouette Cameo 4/plus /pro Schneideplottter

Die Silhouette Cameo Modelle schneiden durch dick und dünn, durch lang und kurz mit einer Schneidekraft von bis zu fünf Kilogramm und einer Schneidebreite von bis zu 60 Zentimeter (Cameo 4 Pro Modell). Somit sind Materialien wie Balsaholz, Leder oder Moosgummi für die Plotter keine Herausforderung. Natürlich haben die Cameo Modelle ebenfalls automatische Messer und die Erkennung von Werkzeugen integriert. Je nach Material können Projekte mit bis zu drei Metern Länge verwirklicht werden.

Brother DX 950


Sie sind neugierig geworden? Sie wollen sich kreativ ausleben? Stöbern Sie doch einfach in unserem Sortiment. Hier gehts zu den Hobbyplottern. Falls Sie weitere Fragen haben, steht Ihnen unserer Kundenservice mit Rat und Tat zur Hilfe.

Haben Sie bereits Erfahrungen mit Hobbyplottern? Dann schreiben Sie uns. Wir sind gespannt!

Starten Sie direkt mit unseren kostenlosen Plotter-Designs!
Einfach das gewünschte Design anklicken und runterladen. Und, auf den Plotter, fertig, los!

Kommentare (0)
Kommentar schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.