HP PageWide-Modelle - höchste Effizienz bei jedem Modell

Aktuell stellt HP neue PageWide-Modelle vor. Bei OFFICE Partner haben Sie derzeit die Möglichkeit, Drucker der HP PageWide Pro 400-Serie und der HP PageWide Enterprise Color 500-Serie zu erwerben. In den kommenden Tagen wird auch die HP PageWide Pro 300-Serie bei OFFICE Partner erhältlich sein.
Die PageWide-Technologie, bei der ein fester Druckkopf verbaut ist, zeichnet sich durch eine ungewöhnlich hohe Effizienz für einen Tintenstrahldrucker aus. Mit einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 75 Seiten pro Minute, einer Scangeschwindigkeit von 70 Blatt beidseitig pro Minute und 20-Prozent geringeren Gesamtbetriebskosten als bei den Geräten anderer Hersteller, bieten die PageWide-Modelle eine gute Alternative zu Laserdruckern.

Hier gelangen Sie direkt zu der Gegenüberstellung der verschiedenen Modellen.

HP PageWide Pro 400-Serie

Die HP PageWide Pro 400-Serie beinhaltet sowohl einfache Drucker als auch komplexe Multifunktionsgeräte. Die Modelle HP PageWide Pro 452dw und 452dwt sind herkömmliche Drucker. Hinter den Modelle HP PageWide Pro 477dw und 477dwt stehen hingegen 3-in-1-Multifunktionsdrucker. Mit 3-in-1-Multifunktionsdruckern können Sie drucken, kopieren und scannen. Die Buchstabenkombination im Seriennamen drücken bereits einige Eigenschaften der Drucker aus. „d“ steht für Duplex, „w“ für Wi-Fi und das „t“ für Tray, was ein zusätzliches Papierfach anzeigt.

Mit den PageWide Pro 400-Modellen drucken Sie 55 Seiten pro Minute in Farbe und Schwarz/Weiß. Die erste Seite erhalten Sie bereits nach 6,5 Sekunden. Eine weitere Besonderheit ist das beidseitige Scannen in einem Durchgang. Drucken können Sie über NFC, WLAN oder auch von mobilen Endgeräten über Wi-Fi Direct. Dabei unterstützen die Modelle auch HP ePrint, Google Cloud Print und Apple AirPrint. Neben der hohen Flexibilität beim Drucken, können Sie dennoch Ihren Druck mit einer PIN sperren. So können Sie garantieren, dass vertrauliche Daten nicht in fremde Hände gelangen.
Mit dem HP PageWide 477dw ist es sogar möglich, Microsoft Word- und PowerPoint-Dokumente direkt vom USB-Stick zu drucken.
Bei den Multifunktionsdruckern können mehrere Funktionen der PageWide 477dw und PageWide 477dwt Modelle parallel genutzt werden. So ist es möglich, dass während ein Nutzer druckt, eine weitere Person gleichzeitig scannen oder kopieren kann.

Erzielen Sie hervorragende Bildqualitäten trotz der extremen Schnelligkeit der Ausdrucke

Die herausragende Druckqualität wird durch verschiedene Aspekte bedingt: Zum einen hängt die Qualität des Druckerzeugnisses von der Auflösung ab. Bei den PageWide-Modellen beträgt die Druckauflösung 1.200 x 1.200 dpi. Zum anderen führt die Wahl der Tinte zu der ausgezeichneten Bildqualität der PageWide-Drucker. Es wird Pigmenttinte benutzt, die wasserbeständig und textmarkerfest ist. Außerdem wird dadurch ein hoher Kontrast gewährleistet. Die Tinte hat eine hohe Reichweite von 10.000 Seiten in Schwarz und 7.000 Seiten in Farbe.

Die PageWide-Modelle haben niedrige Gesamtbetriebskosten in Vergleich zu anderen Drucker der Klasse. Dies wird durch die hohen Reichweiten der Tinte und den geringen Wartungs- und Energiekosten gewährleistet.

Die Drucker HP PageWide Pro 452dw und HP PageWide Pro 477dw werden standardmäßig mit einem 500-Blatt Papierfach geliefert. Mit dem Mehrzweckpapierfach wird so eine Standardpapierkapazität von 550 Blatt erreicht. Durch optionale Papierfächer können die Drucker eine maximale Papierkapazität von 1.050 Blatt fassen. Die dwt-Varianten haben dagegen schon ab Werk ein zusätzliches Papierfach.

Eine weitere Besonderheit bei der HP PageWide Pro 400-Serie ist die ausgezeichnete Sicherheitsfunktion, die unter anderem einen sicheren Systemstart, eine sichere Firmware und eine Laufzeitcode-Integritätsprüfung veranlasst. Beim 452dw sind es ungefähr 70 integrierte Sicherheitseinstellungen und beim 477dw sogar mehr als 100. Die Bedienung ist sehr leicht und erfolgt über ein intuitives Bedienfeld.

Alles in allem ist diese Drucker-Serie der optimale Helfer in einem Büro mit einer Teamgröße von 3 bis 10 Personen, die ein Druckvolumen von 750 bis 4500 Seiten pro Monat aufweisen.

Erfahren Sie die Unterschiede der HP PageWide 400-Serie

PageWide Enterprise 500-Serie

Die PageWide Enterprise Modelle sind die höherwertigen Geräte mit denen Sie noch schneller drucken und scannen und von mehr Sicherheitsfunktionen profitieren können.

Bei OFFICE Partner können Sie die Multifunktionsgeräte PageWide Enterprise Color Flow 586z, HP PageWide Enterprise Color 586dn und PageWide Enterprise Color 586f erwerben. Die Enterprise Modelle sind auch als normaler Drucker bei OFFICE Partner erhältlich: HP PageWide Enterprise Color 556dn und Enterprise Color 556xh.

Zunächst lassen sich die Alleinstellungsmerkmale der PageWide Drucker über die Buchstaben Verwendung erläutern: „df“ stehen für die Duplex- und Faxfunktion, was anzeigt, dass es sich um einen 4-in-1-Multifunktionsdrucker handelt, der Duplexdruck unterstützt. Die Kombination „dn“ deutet auf die Duplexfunktion und die Netzwerkfähigkeit hin. Die Buchstabenkombination „xh“ weisen auf die mehrere Eigenschaften hin. "x" steht für ein zusätzliches Papierfach und Wireless Direct Pinting/NFC. Hinter dem Buchstaben „h“ versteckt sich eine 320 GB große Hochleistungs-Sicherheitsfestplatte. Mit dem PageWide Enterprise Color Flow 586z, bekommen Sie einen Workflow-fähigen Drucker. „z“ gibt die Workflowfunktionalität an.

Die PageWide Enterprise 500-Serie ist der größere Bruder der PageWide 400-Serie. Neben der hohen Druckgeschwindigkeit wird auch ein geringer Energieverbrauch verzeichnet. Der 556dn, der 586dn und der 586f haben ebenfalls eine Standardpapierkapazität von 550 Blatt. Der 556xh wird standardmäßig mit einem weiteren Zufuhrfach von 500-Blatt ausgestattet. Maximal kann bei der PageWide Enterprise Color 500-Serie eine Papierkapazität von 2.050 Blatt erreicht werden. Außerdem verfügt die Serie über noch größere Sicherheitsfunktionen. Dazu zählen zum Beispiel der HP Sure Start, Whitlisting und Angriffserkennungen für die Laufzeitumgebung. Ein Whitelisting ist eine Positivliste oder auch Ausnahmeliste, wodurch bestimmt werden kann, dass nur bekannte und ungefährliche Firmware auf den Drucker geladen werden. Die Drucker der PageWide Enterprise 500-Serie eignen sich besonders gut für Büros mit einer Teamgröße von 5 bis 15 Personen und einem Druckvolumen von 2.000 bis 7.500 Seiten. Die benutzerfreundliche Bedienung über einen Farbtouchscreen erleichtert die Handhabung des Druckers. Der PageWide Enterprise Flow 586z hat außerdem eine ausziehbare Tastatur und verfügt über die nützliche Funktion, dass Dokumente direkt an den Microsoft SharePoint gesendet werden können.

Unterschiede der HP PageWide 500-Serie

PageWide Pro 300-Serie

In den kommenden Tagen wird auch die PageWide Pro 300-Serie bei OFFICE Partner erhältlich sein. Derzeit liegen noch keine genauen Produktbezeichnungen vor. Einige Details sind aber schon bekannt geworden: Bei der 300-Serie werden sowohl einfache Drucker als auch vielseitige Multifunktionsdrucker angeboten. Die Drucker der PageWide 300-Serie sind für Teams mit einer Größe von 3 bis 10 Personen geeignet, die ein Druckvolumen von 500 bis 3.000 Seiten pro Monat aufweisen. Selbst bei den Kleinsten der PageWide-Produktpalette wird eine herausragende Schnelligkeit von 45 Seiten pro Minute gewährleistet.

Nähere Informationen können Sie dann den Artikelbeschreibungen und Produktdatenblättern entnehmen, sobald die PageWide 300-Serie bei OFFICE Partner verfügbar ist.

Die Qual der Wahl

Da in diesem Blogartikel sehr viele Informationen enthalten sind, werden hier nochmal die wichtigsten Unterschiede der drei PageWide-Serien gegenübergestellt:

Unterschiede der HP PageWide 300-Serie, 400-Serie und 500-Serie

PageWide Modelle von HP – lohnt sich die Ausgabe?

Der Drucker ist optimal geeignet für Bürogemeinschaften. Besonders die Schnelligkeit, die gemeinsame und parallele Nutzung innerhalb des Teams, die geringen Gesamtbetriebskosten und die hohe Qualität der Ausdrucke zeichnen die PageWide Modelle als den optimalen Bürodrucker aus. Dazu haben die Drucker tolle Features wie die umfangreichen Sicherheitsfunktionen oder das Drucken von Office-Dokumenten über einen USB-Stick (HP PageWide 477dw). Die hohe Reichweite der Patronen verhindert ein ständiges Austauschen der Patronen und optimiert somit die Arbeitsprozesse. Die Eigenschaften der PageWide Drucker gleichen denen der Laserdrucker, haben aber den Vorteil, dass sie ohne den gesundheits- und umweltschädlichen Toner auskommen. Also eine rundum interessante Produktpalette, die keine Wünsche von Bürogemeinschaften offenlässt.

Nachtrag: Ab sofort sind auch die Modelle HP PageWide 352dw und HP PageWide 377dw bei OFFICE Partner erhältlich!

Tags: HP
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.