Kostenloser Rückversand 30 Tage Widerrufsrecht Persönliche Ansprechpartner Seit 1997 am Markt Alle gängigen Zahlarten 9+ jobs

Jabra Evolve2 Buds im Test

Testbericht zu den In-Ear Kopfhörern Jabra Evolve2 Buds

Unser Kollege Volker hat die In-Ear Kopfhörer Evolve2 Buds von Jabra in den vergangenen Tagen ausgiebig getestet. Bevor Sie den ausführlichen Testbericht lesen können, stellen wir Ihnen die kabellosen Kopfhörer nochmal genauer vor. Sie kennen die Evolve2 Buds schon? Dann kommen Sie hier direkt zu dem Testergebnis: zum Testbericht

Die kabellosen Bluetooth-Kopfhörer Evolve2 Buds von Jabra haben das Ziel, Ihren Arbeitsalltag komfortabler zu gestalten. Die Earbuds sind flexibel, kompakt und unglaublich praktisch. Dank der Advanced Bluetooth Multipoint Funktion lassen sich zwei Geräte verbinden, um flexibler zu bleiben. So können Sie beispielsweise während Meetings noch für wichtige Anrufe erreichbar sein.

Eine hohe Gesprächsqualität wird durch den hochwertigen USB-Adapter gewährleistet. Dadurch konnten sich die Evolve2 Buds auch eine Zertifizierung für Apps wie Google Meet, Microsoft Teams und Zoom sichern. Störende Hintergrundgeräusche werden durch Jabra MultiSensor Voice gefiltert. Der passgenaue Sitz der Kopfhörer ist zudem geräuscheisolierend und besitzt eine aktive Geräuscheunterdrückung (ACN). Es gibt aber auch Situationen, bei denen es wichtig ist, die Umgebungsgeräusche hören zu können - dafür gibt es die hilfreiche Hear-Through-Funktion

Die Keyfacts zu den Jabra Evolve2 Buds im Überblick:

  • Kabellose In-Ear Kopfhörer mit einer hohen Akkulaufaufzeit von 33 Stunden
  • Inklusive Ladecase und Wireless-Charging-Pad
  • Verschiedene Aufsätze für den perfekten Sitz im Ohr
  • Advanced Bluetooth Multipoint für eine Nutzung von 2 Geräten
  • Jabra MultiSensor Voice filtert störende Hintergrundgeräusche

 

Testbericht Jabra Evolve2 Buds

Als Kind der 80er-Jahre bin ich mit Walkman und Discman aufgewachsen. Die Soundqualität für unterwegs ließ noch zu wünschen übrig, was nicht nur dem Medium Kassette und CD geschuldet war.

Auch im Zeitalter des MP3-Players war das Hörvergnügen getrübt. Ich habe nie (in dieser Zeit lediglich kabelgebundene) In-Ear-Kopfhörer gefunden, die bequem und bezahlbar waren, im Ohr hielten und die Soundqualität stimmte.

In der ersten Dekade der "smarten Ära" spielten Wearables für mich noch keine Rolle, da einfach kein Bedarf bestand. Dies änderte sich in den letzten Monaten. Überall auf den Straßen, in öffentlichen Verkehrsmitteln oder beim Sport tragen meine Mitmenschen Kopfhörer und hören Musik, Podcasts oder telefonieren und das in sehr guter Qualität. Aus meiner Sicht eine vernünftige Form der Zeitverdichtung.

An meine zukünftigen Kopfhörer stellte ich einfache Anforderungen:

  • problemlose Konnektivität mit dem Smartphone via bluetooth
  • bequeme Passform
  • guter Sound
  • Tropfwasserschutz für die Nutzung im Regen
  • für das Musikhören im Fitnessstudio, beim Joggen oder auf Reisen (Bahn oder Flugzeug)

 

Beim Mittagsplausch mit meinem Arbeitskollegen empfahl mir dieser die Jabra Evolve2 Buds.

Da ich mit meinem Jabra Engage 55 Stereo Headset bei der Arbeit bereits sehr zufrieden bin und ich bei der Online-Recherche viel Positives zu den Jabra Evolve2 Buds lesen konnte, entschied ich mich für eben diese.

Die Buds kommen ansprechend und sicher verpackt daher und der Lieferumfang ist wie folgt:

  • Ladecase inkl. Buds und USB-A Adapter
  • Silikonaufsätze in drei verschiedenen Größen
  • Wireless Charging Pad
  • USB-A-auf-USB-C-Kabel
  • Kurzanleitung
  • Sicherheits- und Garantiehinweise
Jabra Evolve2 Buds

 

Inbetriebnahme der Buds:

Das Koppeln mit dem Smartphone ist ein Kinderspiel und man kommt schnell in den Genuss des kraftvollen Musikhörens.

Über die Jabra Sound+ App lassen sich wesentliche Soundeinstellungen vornehmen und mir gefällt es sehr, dass sich der Hersteller offensichtlich am KISS-Prinzip orientiert hat: Keep it short and simple.

Jabra Evolve2 Buds gekoppel

Im Fitnessstudio (selbst bei Übungen "über Kopf") und beim Joggen habe ich immer das Gefühl, dass die Buds sicher sitzen. Laut Herstellerangaben sind sie regenbeständig und schweißabweisend (Schutzart IP57).

Jabra Evolve2 Buds

Das größte "Aha-Erlebnis" hatte ich aber bei der Nutzung im Flugzeug. Die aktive Geräuschunterdrückung hat das nervtötende Rauschen während des Fluges komplett ausgeblendet. Was für eine Wohltat. Bei Durchsagen etc. lässt sich die Hear-Through-Funktion mit einem Druck auf den linken Bud aktivieren und man kann problemlos zuhören oder dem Gesprächspartner folgen. 

Aufgrund der einfachen Bedienbarkeit und der sehr guten Sprachqualität nutze ich die Buds nun auch im Auto als Freisprecheinrichtung zum Telefonieren. 

Durch die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten haben mich die Jabra Evolve2 Buds vollends überzeugt und ich habe sie daher immer griffbereit und gehe nie mehr ohne sie aus dem Haus oder zum Sport.

 

Haben Sie auch schon Erfahrungen mit den Jabra Evolve2 Buds gemacht? Dann teilen Sie doch gerne Ihre Erfahrungen mit unseren Kunden!

Falls Sie noch Fragen zu den In-Ear Kopfhörern haben, nutzen Sie doch gerne unsere Kommentarfunktion.

Kommentare (0)
Kommentar schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.