Kostenloser Rückversand 30 Tage Widerrufsrecht Persönliche Ansprechpartner Seit 1997 am Markt Alle gängigen Zahlarten 9+ jobs

LG PF610P im Test

LG PF610P tragbarer LED-Beamer im Test

Der tragbare LED-Beamer von LG verspricht jeden Raum in ein Kino zu verwandeln. Das Bild weist durch die hohe Full-HD Auflösung mit 1.920 x 1.080 Pixeln bei einer 120-Zoll-Bilddiagonale eine exzellente Qualität auf. Die eingesetzte 4 Channel LED verwendet seperate RGB-Farben und ein dynamischen Grün, wodurch die Bilder extrem genau und lebendig sind. Die LED hat übrigens eine Lebensdauer von enormen 30.000 Stunden.

Dank seinen 1.000 Lumen und einem hohen Kontrast von bis zu 100.000:1 lässt sich der Beamer auch in hellen Räumen oder sogar draußen verwenden.

Das Abspielen über den LG PF610P ist super einfach. Der tragbare LED-Beamer unterstützt AirPlay 2, Miracast® und Bluetooth. 

Unser Produktttester Markus hat den LG PF610P Largo 3.0 in den vergangen Wochen ausgiebig getestet. Lesen Sie hier den ausführlichen Testbericht. Im Video können Sie sich ein umfangreiches Bild vom LG PF610P machen. 

Testbericht - LG PF610 P Largo 3.0 tragbarer LED-Beamer

Von der modernen LED-Technik des LG PF610P erhoffe ich mir einen perfekten Beamer für Unterwegs. Schließlich ist diese Technik wesentlich robuster, langlebiger und vor allen kleiner als ein Beamer mit klassischer Lampe.

Genutzt wird das Gerät demzufolge auch als mobiler Allrounder für Präsentationen im Büro, Freizeitausflüge oder Campingtouren. Für mich sind daher die folgenden Kriterien bei der Wahl eines LED-Beamer besonders wichtig.

  1. Erwarte ich ein besonders leichtes und kleines Gerät, welches idealerweise im Rucksack verschwinden kann
  2. Ein unkomplizierter Aufbau und eine schnelle Einrichtung am jeweiligen Nutzungsort sind für mich ebenfalls essentiell für die Nutzung als mobiler Beamer
  3. Für die Preisklasse unter 600€ erwarte ich definitiv keinen Beamer, welcher in hellen Räumen oder sogar tagsüber im Garten funktioniert.

Testphase:

Im Lieferumfang das Beamers befindet sich alles Nötige für einen unkomplizierten Einsatz. So finden Sie neben dem Beamer auch eine deutsche Anleitung, die Fernbedienung und ein passendes Netzteil. Lediglich ein HDMI-Kabel wird zusätzlich benötigt. Was mir hier bereits auffällt ist die völlig überladene Fernbedienung, welche nicht zum minimalistischen Beamer passt.

LG PF610 P von vorneNachdem alle Kabel mit dem Beamer verbunden sind, starte ich den Beamer und bin verblüfft wie schnell das Bild auf der Leinwand erscheint. Innerhalb von Sekunden ist die volle Bildqualität erreicht. Der Startgeschwindigkeitsunterschied zu Beamern mit klassischen Lampen ist frappierend.

Bei der ersten Verwendung öffnet sich automatisch ein Einrichtungsdialog. Dieser ist sehr einfach gestaltet, wodurch die Ersteinrichtung auch von technisch unversierten Nutzern schnell und fehlerfrei durchgeführt werden kann. Generell ist die Nutzung des Beamers sehr einfach, alle Menüpunkte sind logisch und übersichtlich gestaltet. Generell gefällt mir das sehr aufgeräumte und schnelle Betriebssystem richtig gut. Mit den unübersichtlichen Menü`s früherer Beamer hat das nichts mehr gemeinsam.

Die Auswahl der Medienquelle (für mich die Hauptfunktion) ist ebenfalls sehr einfach. Zur Wahl stehen hierbei HDMI, USB, Lan und WLAN für Bild und Bluetooth, Aux oder Optisch für den Ton. Das Herstellen einer Verbindung ist sowohl kabelgebunden als auch kabellose sehr einfach.

Wenn Ihnen diese vielseitigen Anschlussarten nicht ausreichen, bietet Ihnen das installierte Betriebssystem WebOS 5 die Möglichkeit, alle gängigen Streaming Apps wie Disney+ und Netflix zu nutzen, darüber hinaus wird auch Miracast und Airplay 2 unterstützt. Somit liefert der Beamer moderne und bequeme Alternativen zum klassischen Kabel, wobei die direkte Integration der gängigen Streaminganbieter sehr gut gelungen ist und den schnellen Kinoabend deutlich vereinfacht.

LG PF610P Anschluesse

Insgesamt könnte die Bedienung des Beamers richtig Spaß machen. Aber die Fernbedienung ist eine Katastrophe. Hier sind 49 Tasten wahllos positioniert wurden, die sich auch haptisch nicht unterscheiden. Den Beamer so im Dunkeln zu bedienen ist eigentlich unmöglich.

Fernbedienung des LG PF610P

Für einen ersten Eindruck der Bildqualität installierte ich die Youtube-App und sah mir einige Testvideos an. Die Bildqualität ist super. So sind die Farben sehr kräftig und realistisch, der Kontrast ist toll, einziges Manko ist wohl die wahrnehmbare Bildunschärfe am Rand. Um dieses tolle Bild zu ermöglichen, nutzt LG moderne Features wie Natives Full HD, HDR und den erweiterten Kino-Farbraums. Dank Quad-LED-Technik (RGB+Grün-Blau) gibt es auch keine Regenbogeneffekte, welche bei vielen LED-Beamern den Bildgenuss teils deutlich stören.

LG PF610P bei der Verwendung

Obendrein ist sogar der integrierte Lautsprecher brauchbar und kann durchaus für einen schnellen Filmabend oder eine Präsentation genutzt werden. Der gute Ton freut mich sehr, denn dadurch kann ich mir zusätzliche Lautsprecher beim mobilen Einsatz sparen. Ich vermute, dass LG aus diesem Grund auch weit bessere Lautsprecher verwendet hat als bei Beamern üblich.

Die hohe Helligkeit des Beamers reicht für gut abgedunkelte Räume, perfekt abdunkeln müssen Sie also nicht. Auch draußen macht das Bild (zumindest nachts) einen guten Eindruck. Wenn Sie mehr Helligkeit benötigen, kann diese durch eine reduzierte Bildgröße drastisch erhöht werden. Leider besitzt der LG PF610P dafür keine Zoomfunktion. Sie können die Bildgröße nur über die Entfernung zwischen Beamer und Leinwand regulieren, was die Aufstellmöglichkeiten deutlich einschränkt.

Zu den Vorteilen von LED-Beamern gehört auch eine hohe Wirtschaftlichkeit. Denn der Stromverbrauch ist wesentlich niedriger als üblich. Und die Lebensdauer ist mit 30.000 Stunden einfach 10 mal höher als bisher üblich. Um Ihnen die Haltbarkeit verdeutlichen 30.000 Stunden sind 8h täglich für die nächsten 10 Jahre! Und das alles ohne Austausch der Birne.

Fazit

Der LG PF610P nutzt sämtliche Vorteile moderner LED-Technik. Besonders gut gefällt mir die tolle Bildqualität, die mobile Nutzung, die einfache Bedienung. Zum Preis von unter 600€ liefert der LG PF610P eine tolle Leistung. Insgesamt kann ich den Beamer vor allen für den universellen und mobilen Einsatz sehr empfehlen.

Kommentare (0)
Kommentar schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.*

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.